Unsere Geschichte


                 - Gegründet wurde die Glaserei in Neuruppin im Jahre 1838 durch den Glasermeister Albert Marwäde
                 - Später wurde sie von seinem Sohn Franz, ebenfalls Glasermeister, weitergeführt
                 - Im Jahre 1963 übernahm Glasermeisterin Ruth Scheerer die Firma von ihrem Großvater Franz Marwäde und führte sie erfolgreich 36 Jahre lang bis 1999
                 - In dieser Zeit wurde der Firmensitz von der Schäferstrasse in die Friedrich-Ebert- Str. 2 verlegt, und blieb damit weiterhin in der Innenstadt. Das Geschäft wurde ständig vergrößert.

                 - 1999 übernahm Karen Scheerer die Glaserei von Ihrer Mutter
                 - Und die Familientradition wurde fortgesetzt. Tochter Karen Scheerer hatte nach ihrer Ausbildung zur Glasfacharbeiterin 1993 die Prüfung zur Glasermeisterin bestanden. Nachdem sie lange Zeit Erfahrungen im Geschäft Ihrer Mutter sammelte, gründete sie 1998 zunächst eine eigene Glaserei und eröffnete ein Einrahmungsgeschäft in der Bilderbogenpassage.
                 - 1999 übernahm Karen Scheerer dann auch die Leitung der Glaserei ihrer Mutter.


E-Mail an die Glaserei

E-Mail an den Webmaster